22. Filmfestival Alpinale

Nenzing - Vom 7. bis 12. August 2007 finden das 22. Filmfestival ALPINALE auf dem Ramschwagplatz und das 15. Kinderfilmfest im Ramschwagsaal bereits zum fünften Mal in der Marktgemeinde Nenzing statt.

Das Festival wird am Dienstag, 7. August, um 21:00 Uhr, mit dem prämierten Langfilm „Mon frère se marie“ (Mein Bruder heiratet) von Jean-Stéphane Bron eröffnet.

Heuer wurden erstmals 483 Filme aus 35 Ländern zum Wettbewerb um das Goldene Einhorn eingereicht. Nominiert wurden 46 Filme aus 13 Ländern mit einer Gesamtspielzeit von 447 Minuten. Sie kommen aus Österreich, Brasilien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Deutschland, Tschechien, Schweiz, Belgien, Niederlande, Bulgarien, Russland und Australien. In der Programmschiene Vorarlberg Shorts werden 6 Filme präsentiert.

Ein nicht wegzudenkender Teil der Alpinale ist das Kinderfilmfest. Gezeigt werden „L’Avion – Das Zauberflugzeug“ von Cedric Kahn (Mi., 8. August, nach dem Film wird ein Städteflug mit der Fluglinie Intersky verlost), „Karo und der Liebe Gott“ von Danielle Proskar (Do., 9. August), „Kiriku und die wilden Tiere“ von Michel Ocelot (Fr., 10. August), „Marta und der fliegende Großvater“ von Christian Schwochow (Sa., 11. August) und „Blöde Mütze“ von Johannes Schmid (So. 12. August). Alle Filme werden in deutscher Fassung gespielt und beginnen jeweils um 16:00 Uhr im Nenzinger Ramschwagsaal.

Weitere Infos unter:
www.alpinale.net

 

Gewinnspiel:

Es gibt 20×2 Karten zu gewinnen, die für den Kurzfilmwettbewerb  an einem Tag vom Mittwoch, 8. bis Samstag, 11. August, 21:00 Uhr eingelöst werden können. Einfach Mail schicken an christian.wachter@alpinale.net (Betreff: VOL Gewinnspiel)

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • 22. Filmfestival Alpinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen