21-Jähriger wurde nach öffentlichem Urinieren in Wien-Floridsdorf festgenommen

Der 21-Jährige wurde nach dem öffentlichen Urinieren festgenommen.
Der 21-Jährige wurde nach dem öffentlichen Urinieren festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Ein 21-jähriger wurde bei den Stammersdorfer Weintagen in Wien-Floridsdorf beim öffentlichen Urinieren erwischt und bewarf die Polizisten dann auch noch mit einem Mobiltelefon.

Die Polizei hatte zunächst versucht, den jungen Mann zwangsweise von den Stammersdorfer Weintagen in Wien-Floridsdorf wegzuweisen, weil dieser mit seiner Handlung eine Anstandsverletzung und darüber hinaus eine Lärmerregung begangen hatte.

Der 21-Jährige bewarf allerdings die Polizisten mit seinem Mobiltelefon und soll versucht haben, die einschreitenden Beamten zu schlagen. Aufgrund dessen klickten schließlich die Handschellen, wobei sich der Mann laut Landespolizeidirektion heftig wehrte. Zwei Polizisten wurden verletzt, einer von ihnen musste vom Dienst abtreten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • 21-Jähriger wurde nach öffentlichem Urinieren in Wien-Floridsdorf festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen