21-Jähriger wurde in Wien - Margareten von Straßenbahn erfasst

21-Jähriger wurde in Wien - Margareten vonStraßenbahn erfasst
21-Jähriger wurde in Wien - Margareten vonStraßenbahn erfasst ©VIENNA.AT
Ein 21-jähriger Mann überquerte in Wien-Margareten trotz "Rotlicht" die Straße und wurde von der Linie 18 erfasst.

Am Freitag, den 18. Oktober um 11.31 Uhr kam es am Margaretengürtel zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Zuggarnitur der Straßenbahnlinie 18 und einem Fußgänger.

Ein 21-jähriger Mann überquerte, trotz “Rotlicht” einer Fußgängerampel, die Kreuzung an der Burggasse. Obwohl der Straßenbahnführer sofort eine Notbremsung einleitete und mehrmals die Warnglocke betätigte, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht verhindern. Der Mann erlitt leicht Verletzungen und wurde in ein Spital gebracht.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • 21-Jähriger wurde in Wien - Margareten von Straßenbahn erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen