21-Jähriger wollte Trafik in Wien-Donaustadt mit Messer ausrauben: Festnahme

Die Polizei nahm den 21-Jährigen beim Verlassen der Trafik fest.
Die Polizei nahm den 21-Jährigen beim Verlassen der Trafik fest. ©APA (Sujet)
Am Dienstag konnte die Wiener Polizei einen 21-Jährigen festnehmen, nachdem dieser versuchte, eine Trafik in der Wagramer Straße auszurauben.

Ein 21-jähriger österreichischer Staatsbürger soll am 11. Mai gegen 16.30 Uhr eine Trafik in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt betreten und den 57-jährigen Besitzer mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert haben.

Der Mann war mit einem Messer bewaffnet. Foto: LPD Wien

Das Opfer löste einen elektronischen Überfallsalarm aus. Dank der raschen Zufahrt gelang es den Polizisten, den Tatverdächtigen beim Verlassen der Trafik festzunehmen. Die Tatwaffe wurde sichergestellt, das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • 21-Jähriger wollte Trafik in Wien-Donaustadt mit Messer ausrauben: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen