Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

21 Corona-Neuinfektionen in NÖ am Donnerstag

In Niederösterreich gab es am Donnerstag 21 Neuinfektionen mit dem Coronavirus.
In Niederösterreich gab es am Donnerstag 21 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. ©APA
In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen mit Stand Donnerstagfrüh im Vergleich zum Vortag um 21 auf 3.700 erhöht.

Der Landessanitätsstab zählte 3.339 Genesene, acht mehr als am Mittwoch. Bisher wurden 108 Todesopfer im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen registriert. Somit galten 253 Personen als erkrankt. Insgesamt wurden 185.069 Testungen durchgeführt.

1.360 Drive-in-Tests in NÖ durchgeführt

An Niederösterreichs Drive-in-Stationen in St. Pölten, Amstetten und Münchendorf (Bezirk Mödling) haben sich seit Wochenbeginn 1.360 Personen gratis und freiwillig auf das Coronavirus testen lassen. Bis Donnerstagfrüh wurde dabei kein positives Ergebnis registriert, teilte Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) in einer Aussendung mit.

Ausständig waren in Summe 491 Testungen. Diese betrafen einerseits Reiserückkehrer aus Kroatien, aber auch bereits Ankömmlinge von den Balearischen Inseln, wurde betont. Die Durchführung dieser Testungen sei "für die Folgetage" geplant.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 21 Corona-Neuinfektionen in NÖ am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen