20-Jähriger in Wien-Favoriten ohne Führerschein auf desolatem Moped

Die Polizei fand bei einem 20-Jährigen auf einem desolaten Moped ohne Führerschein auch noch zwei illegale Waffen.
Die Polizei fand bei einem 20-Jährigen auf einem desolaten Moped ohne Führerschein auch noch zwei illegale Waffen. ©APA/BARBARA GINDL
Ein 20-Jähriger fuhr ohne Führerschein auf der Laaer-Berg-Straße (Wien-Favoriten) mit einem desolatem Moped. Als die Polizei den Lenker anhielt, stellten die Beamten ein Messer und einen Elektroschocker bei ihm fest.

Weil ein 20-Jähriger (Stbg.: Österreich) mit einem desolaten Moped unterwegs war, sahen sich Polizisten der Polizeiinspektion Ada-Christen-Gasse den Mopedfahrer und sein Gefährt genauer an. Sie stellten fest, dass der Mann keinen Führerschein mithatte.

Diese Waffen fand die Polizei bei dem 20-Jährigen. ©LPD Wien

20-Jähriger ohne Führerschein und mit Waffen in Wien unterwegs

Darüber hinaus fanden sie bei ihm zwei verbotene Waffen, ein Springmesser und einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker. Die Waffen wurden sichergestellt, der 20-Jährige angezeigt. Auch das Kennzeichen des Mopeds wurde abgenommen, da eine Verkehrstauglichkeit des Fahrzeugs nicht mehr gegeben war.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 20-Jähriger in Wien-Favoriten ohne Führerschein auf desolatem Moped
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen