Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20-Jähriger attackiert Mutter und Bruder mit Machete in Wien-Döbling

Die Polizei nahm den Mann vor Ort fest.
Die Polizei nahm den Mann vor Ort fest. ©APA (Sujet)
Ein Streit unter Brüdern eskalierte am Dienstagabend: Ein 20-Jähriger griff zur Machete und verletzte damit einen 18-Jährigen.

In einer Wohnung im Bereich der Heilgenstädter Straße in Wien-Döbling kam es am 20. November gegen 22.30 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein 20-jähriger Slowake nahm eine Machete zur Hand und attackierte damit seinen 18-jährigen Bruder. Die Waffe war nicht geschärft, der Täter schlug damit jedoch wie mit einem Prügel auf sein Opfer ein.

20-Jähriger verletzte Bruder in Wien mit Machete: Festnahme

Anschließend beschädigte der Tatverdächtige die Kücheneinrichtung und bedrohte die 43-jährige Mutter. Alarmierte Polizisten des Stadtpolizeikommandos Döbling nahmen den 20-Jährigen wegen Körperverletzung fest. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Das 18-jährige Opfer wurde bei der Attacke leicht verletzt und vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt. Der Grund für die Auseinandersetzung war nicht bekannt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • 20-Jähriger attackiert Mutter und Bruder mit Machete in Wien-Döbling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen