2 neue Ninjas von Kawasaki

2008 bringt Kawasaki mit der Ninja ZX-10R und der Ninja 250R zwei neue fernöstliche Elitekämpfer auf den heimischen Asphalt. Für alle Straßensportler und Hobbyrennfahrer Grund zur Vorfreude. Giftgrün und sauschnell 

<RTE><P><STRONG>Ninja ZX-10R</STRONG></P><P>Die 2008er Ninja ZX-10R wurde aus einer engen Zusammenarbeit mit dem Superbike-Rennteam entwickelt. Der Motor hat nun noch mehr Leistung im oberen Drehzahlbereich, welcher für alle Straßensortler und Hobbyrennfahrer wesentlich ist. Gewichtsreduktion und ein in allen Bereichen verbessertes Fahrwerk machen die neue Ninja zu einem konkurrenzfäigen Sportgerät sowohl auf der Rennstrecke, als auch auf der Straße. Das markante, funktionale Design ermöglicht dem Fahrer eine optimale Kontrolle der Maschine in allen Fahrbereichen. Gänzlich neu gegenüber dem Vorgänger aus dem Jahr 2006: eine elektronische Antriebsschlupfregelung.</P><P><STRONG>Ninja 250R</STRONG></P><P>Die Optik macht auch hier unmissverständlich klar, dass die 250R ein Straßensportler ist. Die leichtere der beiden Ninjas wird von einem kräftigen Reihenzweizylinder mit 249 cm³ Hubraum (mit 30PS) angetrieben und ist mit zahlreichen fahrerfreundlichen Features wie niedrige Sitzhöhe und einer daraus resultierenden entspannteren Sitzposition ausgestattet. Die 17-Zoll Räder bürgen für einfaches und leichtes Handling in Kombination mit guter Stabilität.</P>

  • VIENNA.AT
  • Auto & Motor
  • 2 neue Ninjas von Kawasaki
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen