2. Halbfinale des ESC 2021 mit Österreich: Alle Songs

Vincent Bueno (Mitte) hat im zweiten ESC-Halbfinale 16 starke Konkurrenten.
Vincent Bueno (Mitte) hat im zweiten ESC-Halbfinale 16 starke Konkurrenten. ©EBU/Thomas Hanses/Adres Putting
Österreich steht beim 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2021 in den Startlöchern. 16 weitere Länder wollen ebenfalls ein Ticket für die Final-Show ergattern. Die Konkurrenz unserer ESC-Hoffnung Vincent Bueno im Überblick.

Nach dem ersten Halbfinale steht am 20. Mai das zweite ESC-Semifinale auf dem Programm. Mit Startnummer 05 ist diesmal auch Österreich mit seinem Beitrag "Amen" von Vincent Bueno vertreten.

Den Druck des Wettbewerbs ist der in Wien aufgewachsene Sohn philippinischer Eltern in jedem Falle gewohnt, hat er doch bereits 2008 im ORF das Castingformat "Musical! Die Show" gewonnen, war 2009 bei den "Dancing Stars" auf Platz 7 gekommen und musste sich 2016 in der heimischen ESC-Vorausscheidung Zoe geschlagen geben. Platz 1, Platz 7 und Platz 2 - alles Reihungen, die im Falle des Song Contests für Jubel in Österreich sorgen würden.

Diese Länder starten im 2. ESC-Halbfinale in Rotterdam

Insgesamt rittern 17 Länder beim zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contest 2021 am Donnerstab ab 21.00 Uhr um ein Ticket für die große Finalshow am Samstag. Und Österreich kann über die Aufsteiger mitbestimmen. So können Willige am Abend ihre Stimme unter 0901 050 25 und der angehängten zweistelligen Startnummer abgeben, wobei pro Anruf oder SMS 50 Cent fällig werden. Und wie immer gilt: Für Österreich mit Startnummer 05 kann selbstredend nicht gevotet werden.

Hier könnt ihr schon vorab in die Beiträge der Konkurrenz Österreichs – sortiert nach Startnummern – reinhören.

Startnummer 01: San Marino
Senhit - "Adrenalina"

Startnummer 02: Estland
Uku Suviste - "The Lucky One"

Startnummer 03: Tschechien
Benny Cristo - "omaga"

Startnummer 04: Griechenland
Stefania - "Last Dance"

Startnummer 05: Österreich
Vincent Bueno - "Amen"

Startnummer 06: Polen
RAFAŁ - "The Ride"

Startnummer 07: Moldawien
Natalia Gordienko - "SUGAR"

Startnummer 08: Island
Daði og Gagnamagnið - "10 Years"

Startnummer 09: Serbien
Hurricane - "Loco Loco"

Startnummer 10: Georgien
Tornike Kipiani - "You"

Startnummer 11: Albanien
Anxhela Peristeri - "Karma"

Startnummer 12: Portugal
The Black Mamba - "Love Is On My Side"

Startnummer 13: Bulgarien
VICTORIA - "Growing Up Is Getting Old"

Startnummer 14: Finnland
Blind Channel - "Dark Side"

Startnummer 15: Lettland
Samanta Tina - "The Moon Is Rising"

Startnummer 16: Schweiz
Gjon's Tears - "Tout l'Univers"

Startnummer 17: Dänemark
Fyr & Flamme - "Øve Os På Hinanden"

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest
  • 2. Halbfinale des ESC 2021 mit Österreich: Alle Songs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen