Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2.500 Packungen Zigaretten am Bahnhof Wien-Simmering entdeckt

Die Polizei Wien fand über 2.500 Packungen Zigaretten am Simmeringer Bahnhof.
Die Polizei Wien fand über 2.500 Packungen Zigaretten am Simmeringer Bahnhof. ©LPD Wien
Die Polizei Wien konnte gestern mehr als 2.500 Packungen Zigaretten am Bahnhof Simmering beschlagnahmen. Die ausländischen Marken befanden sich in zwei unbeaufsichtigten Koffern.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Wien-Simmering wurden gestern vom Sicherheitsdienst der ÖBB wegen zwei herrenloser Reisekoffer alarmiert. Bei einer Durchsuchung der Gepäckstücke am Simmeringer Bahnhof konnten mehr als 2.500 Packungen Zigaretten sichergestellt werden. Der Inhalt wurde der Zollfahndung übergeben. Die Ermittlungen laufen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 2.500 Packungen Zigaretten am Bahnhof Wien-Simmering entdeckt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen