Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

19-Jähriger nach mehreren Überfällen und Einbrüchen in Wien-Meidling gefasst

Nach einem Einbruch in ein Spielkasino kam die Polizei dem 19-Jährigen auf die Spur.
Nach einem Einbruch in ein Spielkasino kam die Polizei dem 19-Jährigen auf die Spur. ©LPD Wien
Ein 19-Jähriger wurde letzten Donnerstag von der Wiener Polizei festgenommen, weil er mehrere Überfälle und Einbrüche vorzüglich in Meidling durchgeführt haben soll.

Wenig Vorweihnachtsstimmung hat am 7. Dezember 2019 in einem illegalen Spielcasino in Wien-Meidling geherrscht: Ein des Lokals verwiesener 19-Jähriger kam mit Unterstützung und mit Eisenstangen bewaffnet wieder und zertrümmerte die Räumlichkeiten. Außerdem wurde den Mitarbeitern Geld geraubt. Nun wurde der Mann ausgeforscht: Bei seiner Festnahme trug der Serientäter Diebesgut bei sich.

DNA des Mannes wurde sichergestellt

An jenem Dezembertag war der Verdächtige mit dem Personal in Streit geraten und musste die "Spielhölle" verlassen. "Mit ein oder zwei Komplizen" kam er wieder, wie Polizeisprecher Patrick Maierhofer am Donnerstag berichtete. Es wurden eine Scheibe eingeschlagen und Mobiliar zertrümmert. Den Opfern nahm man geringe Geldbeträge ab.

Die Ermittlungen der Beamten des Landeskriminalamtes Wien führten auf die Spur des Serben. Zusätzlich belastete den 19-Jährigen am Tatort sichergestellte DNA. Wie sich herausstellte, soll er auch für einen Straßenraub am Franz-Josefs-Kai in der Innenstadt, einen Wohnungseinbruch in der Meidlinger Hauptstraße, einen Postkasteneinbruch in der Spittelbreitengasse sowie zwei Kellereinbrüche, ebenfalls in Meidling, verantwortlich sein.

Festnahme in Wien-Meidling

Am Donnerstag vor einer Woche warteten Beamte mit Unterstützung der Sondereinheit WEGA an der Wohnadresse des Verdächtigen. Als der Mann bei der Unterkunft in der Ruckergasse in Meidling eintraf, ließ er sich widerstandslos festnehmen. Bei sich hatte der 19-Jährige, der die ihm zur Last gelegten Delikte gestand, gestohlene Bohrmaschinen, diverse Kleidungsstücke, mehrere nicht zuordenbare Schlüssel, Geld, Suchtmittel und Werkzeug.

Der Serbe befindet sich mittlerweile in Haft. Die Ermittlungen hinsichtlich der Komplizen laufen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • 19-Jähriger nach mehreren Überfällen und Einbrüchen in Wien-Meidling gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen