Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

187 Covid-19-Neuinfektionen in Wien: Fast jeder Fünfte ein Reiserückkehrer

Mit 19,5 Prozent war fast jeder fünfte neue Fall auf Reiserückkehrer zurückzuführen - Tendenz steigend.
Mit 19,5 Prozent war fast jeder fünfte neue Fall auf Reiserückkehrer zurückzuführen - Tendenz steigend. ©APA
Am Donnerstag wurden 187 Covid-19-Neuinfektionen in Wien registriert. Fast jeder fünfte neue Fall war dabei auf einen Reiserückkehrer zurückzuführen.

In Wien hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen mit Stand Donnerstagfrüh, 8.00 Uhr, um 187 im Vergleich zum Vortag erhöht. Damit gab es bis dato 6.601 positive Testungen, wie der Krisenstab der Stadt mitteilte. Der Anteil der Reiserückkehrer an der Gesamtzahl der neuen Fälle ist erneut gestiegen.

Jeder fünfte Fall war ein Reiserückkehrer: Tendenz steigend

Über den gesamten August betrachtet, verbreitete sich das Virus zwar weiterhin hauptsächlich innerhalb der Familie bzw. des Haushalts (44,6 Prozent) und in Betrieben (22 Prozent). Allerdings war mit 19,5 Prozent fast jeder fünfte neue Fall auf Reiserückkehrer zurückzuführen - Tendenz steigend. Von den positiv getesteten Reiserückkehrern kamen wiederum die meisten aus Kroatien (19,9 Prozent), gefolgt von Kosovo (14,6 Prozent), Türkei (12,3 Prozent), Rückkehrer aus österreichischen Bundesländern (9,9 Prozent) sowie aus Serbien (8,2 Prozent).

Testcenter beim Happel-Stadion: 53 positiv Getestete

Für Kroatien-Rückkehrer nach Wien gibt es seit Sonntag ein eigenes Testcenter beim Ernst-Happel-Stadion. Bis inklusive Mittwoch wurden dort laut Aussendung 3.515 Personen getestet. Von bisher 3.067 ausgewerteten Befunden waren 53 positiv. Die Teststraße ist noch bis Freitag, 21.00 Uhr, geöffnet und wird dann planmäßig geschlossen. Wobei nicht ausgeschlossen ist, dass die Einrichtung schon bald wieder in Betrieb genommen wird, wie ein Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) auf APA-Nachfrage sagte. Darüber werde am Wochenende beraten. Denkbar wäre, dass sich ab nächster Woche etwa Balearen-Rückkehrer dort auf das Virus untersuchen lassen können.

Corona-Infizierte meist zwischen 20 und 29 Jahren alt

Betrachtet man die bisherigen August-Zahlen in Wien nach Altersgruppen, fällt auf, dass zwei Drittel der eingemeldeten Neuinfektionen bei Unter-40-Jährigen festgestellt wurden. Die stärkste Altersgruppe bei den positiven Befunden waren die 20- bis 29-Jährigen mit 35,8 Prozent, gefolgt von den 30- bis 39-Jährigen (16,9 Prozent) und den 10- bis 19-Jährigen (13,9 Prozent).

Insgesamt sind mit Stand Donnerstagfrüh in Wien 5.174 Personen wieder von Covid-19 genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfällen beträgt unverändert 207.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 187 Covid-19-Neuinfektionen in Wien: Fast jeder Fünfte ein Reiserückkehrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen