18-Jähriger in Wien-Ottakring mit Waffe bedroht und ausgeraubt

Der 18-Jähriger wurde in Wien-Ottakring brutal ausgeraubt.
Der 18-Jähriger wurde in Wien-Ottakring brutal ausgeraubt. ©APA
Am Freitag wurde ein 18-Jähriger in Wien-Ottakring von drei Jugendlichen mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt.

Ein 18-Jähriger ist am Freitagnachmittag in einem Stiegenhaus in der Rankgasse in Wien-Ottakring von drei Jugendlichen ausgeraubt worden.

Kopfstoß versetzt und mit Waffe bedroht: Brutaler Raub in Wien-Ottakring

Der Bursch verständigte den Polizeinotruf, nachdem ihm die Täter einen Kopfstoß versetzt, ihn mit einer Schusswaffe bedroht und ihm die Geldbörse und seine Kopfhörer abgenommen hatten.

Der Überfallene wurde leicht verletzt. Er konnte allerdings die Verdächtigen gut beschreiben, so dass die Identität eines Burschen - ebenfalls 18 Jahre alt - mittlerweile feststeht.

Fahndung nach Räuber-Trio

Die Staatsanwaltschaft erließ bereits eine Festnahmeanordnung, die Suche nach dem mutmaßlichen Räuber und seiner Komplizen ist im Gange. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, hat die Ermittlungen übernommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 18-Jähriger in Wien-Ottakring mit Waffe bedroht und ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen