17-Jähriger nach Einbruch in Waffengeschäft verhaftet

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein 17-Jähriger von zwei Polizisten nach dem Einbruch in ein Waffengeschäft in Wien-Wieden festgenommen.

Gegen 03.30 Uhr bemerkten zwei Streifenpolizisten am Wiedner Gürtel  in 1040 Wien einen 17-jährigen Burschen, der durch das eingeschlagene Fenster eines Waffengeschäfts Beute in seine Tasche packte. Der Jugendliche flüchtete, die Polizei konnte ihn aber anhalten und festnehmen. In seinem Rucksack wurden mehrere Gaspistolen und Schlagstöcke sichergestellt. Sebastian B. wurde in die Justizanstalt Steyr überstellt..

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • 17-Jähriger nach Einbruch in Waffengeschäft verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen