Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

17-jähriger Moped-Dieb stellt sich der Wiener Polizei

Mit einem gestohlenen Moped war ein 17-Jähriger unterwegs
Mit einem gestohlenen Moped war ein 17-Jähriger unterwegs ©Pixabay (Sujet)
Am Montag vergangener Woche flüchtete der Lenker eines Mopeds, das sich als gestohlen erwies, vor der Polizei. Zwei Tage später suchte der 17-Jährige selbst den Kontakt zur Exekutive.

Am Montag, dem 27. Jänner 2020, gegen 20:15 entzog sich ein Mopedlenker in der Lorystraße in Wien-Simmering der Anhaltung durch die Polizei und konnte vorerst flüchten. Mittels Kennzeichen wurde festgestellt, dass das Moped als gestohlen gemeldet war.

17-jähriger retournierte gestohlenes Moped

Von den Beamten der Polizeiinspektion Simmeringer Hauptstraße wurden intensive Erhebungen im Bereich des Zulassungsbesitzers und diverser Zeugen durchgeführt.

Am 29. Jänner 2019 stellte sich der mutmaßliche Moped-Dieb, ein 17-jähriger Österreicher, im Beisein seiner Mutter und des Zulassungsbesitzers auf der Polizeiinspektion. Der 17-Jährige gab an, er habe das Moped mit angestecktem Schlüssel auf der Straße vorgefunden. Der Jugendliche wird angezeigt, dem Zulassungsbesitzer wurde sein Moped bereits zuvor vom Beschuldigten wieder zurückgegeben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 17-jähriger Moped-Dieb stellt sich der Wiener Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen