16-jährige Einbrecherin in Wohnung in Hernals ertappt: Mieterin zückte Pfefferspray

Die Mieterin setzte sich mit einem Pfefferspray zur Wehr.
Die Mieterin setzte sich mit einem Pfefferspray zur Wehr. ©dpa/Sujet
Am Dienstag kletterte laut Polizei eine 16-Jährige durch ein geöffnetes Fenster in eine Erdgeschosswohnung in der Montigasse. Sie durchsuchte die Wohnräumlichkeiten und brachte diverse Wertgegenstände an sich - die Mieterin ertappte sie jedoch dabei.

Die Wohnungsmieterin, eine 44-jährige Krankenschwester, befand sich zu diesem Zeitpunkt in einem Nebenraum. Als sie die Einbrecherin bemerkte, griff sie zu einem Pfefferspray, rannte in das Zimmer und besprühte die Beschuldigte mit Reizmittel.

Daraufhin versuchte die junge Frau aus dem Fenster zu klettern und zu fliehen. Die Krankenschwester bekam jedoch ein Bein der 16-Jährigen zu fassen und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beschuldigte befindet sich in Haft. Nach einer Komplizin der Frau wird gefahndet, berichtet die Polizei am Mittwoch.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • 16-jährige Einbrecherin in Wohnung in Hernals ertappt: Mieterin zückte Pfefferspray
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen