15-Jähriger verkaufte gestohlene Handys im Netz

15-Jähriger verkaufte in Wien gestohlene Handys im Internet.
15-Jähriger verkaufte in Wien gestohlene Handys im Internet. ©pixabay.com (Symbolbild)
Ein 15-Jähriger steht im Verdacht, in Wien zahlreiche gestohlene Handys im Internet verkauft zu haben.

Eines seiner Opfer erkannte sein eigenes Mobiltelefon auf einer Verkaufsplattform und stellte dem Burschen eine Falle. Der Jugendliche wurde wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls und der versuchten Hehlerei festgenommen.

Nachdem der Mann im Internet sein zuvor gestohlenes Handy wieder entdeckte, gab er sich gegenüber dem Verkäufer als Interessent aus. Er traf sich mit dem 15-Jährigen in Wien-Favoriten, dort entriss er ihm das Telefon und verständigte die Polizei. Der junge Syrer soll laut Polizei mehrere Diebstähle auf diese Art getätigt haben.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 15-Jähriger verkaufte gestohlene Handys im Netz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen