15-jähriger Bursche bei Unfall in Alsergrund verletzt

In Wien-Alsergrund geschah am Donnerstagabend ein Unfall
In Wien-Alsergrund geschah am Donnerstagabend ein Unfall ©Vienna.at (Symbolbild)
Am Donnerstagabend kam es in Wien-Alsergrund zu einem Verkehrsunfall. Eine Pkw-Lenkerin rammte mit ihrem Fahrzeug einen 15-jährigen Schüler, der von dem Pkw niedergestoßen wurde.

Der Unfall geschah am Donnerstag gegen 20.08 Uhr in der Liechtensteinstraße 100 in Alsergrund. Eine 74-jährige Pkw-Lenkerin war in der Liechtensteinstraße Richtung stadtauswärts unterwegs, als ein 15-jähriger Bursche die Fahrbahn beim Schutzweg Kreuzung Newaldgasse überqueren wollte.

Der Verkehrsunfall in Alsergrund

Als der die Straße betrat, wurde er vom herannahenden Fahrzeug der 74-Jährigen niedergestoßen. Der 15-Jährige erlitt mehrere Abschürfungen und Prellungen. Nach ärztlicher Erstversorgung am Unfallort in Alsergrund wurde der Schüler ins Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • 15-jähriger Bursche bei Unfall in Alsergrund verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen