Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

14-Jähriger in Wien-Liesing bewusstlos geschlagen und beraubt

Die Polizei leitete eine Sofortfahndung ein, die allerdings negativ verlief.
Die Polizei leitete eine Sofortfahndung ein, die allerdings negativ verlief. ©APA (Sujet)
In Wien-Liesing wurde am Sonntag ein 14-Jähriger attackiert, als er gerade in einem Park aus einem öffentlichen Wasserspender trinken wollte. Er verlor das Bewusstsein. Anschließend wurde er beraubt.

Zu dem Vorfall kam es gegen 18.30 Uhr im Fridtjof Nansen Park. Nachdem das Opfer wieder zu sich kam, waren der Angreifer und die beiden weiteren ihm unbekannten Täter nicht mehr vor Ort. Der 14-Jährige stellte fest, dass sein Mobiltelefon und seine Uhr fehlten. Die Polizei leitete eine Sofortfahndung ein, die allerdings negativ verlief.

Hinweise zu dem Vorfall oder zu den Tatverdächtigen werden (auch anonym) vom LKA Wien unter der Telefonnummer 01-31310-57210 bzw. 01-31310-57800 entgegen genommen.

Beschreibung der Tatverdächtigen:

Männlich, zwischen 13 und 15 Jahre alt, 165-175 cm groß, südländisches Aussehen, einer der Tatverdächtigen trug zur Tatzeit eine blaue Kappe und eine rote Hose.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • 14-Jähriger in Wien-Liesing bewusstlos geschlagen und beraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen