14-Jähriger in Wieden überfallen: Geld und Handy gestohlen

Der 14-Jährige wurde plötzlich von zwei Unbekannten überfallen.
Der 14-Jährige wurde plötzlich von zwei Unbekannten überfallen. ©APA/Sujet
Am späten Freitagnachmittag ist ein Bursche in Wien-Wieden überfallen worden. Der Jugendliche befand sich gegen 17.45 Uhr auf dem Heimweg, als er am Mittersteig bemerkte, dass ihm zwei Unbekannte folgten.

Beim Eingang zu seinem Wohnhaus wurde er von hinten gepackt und ins Stiegenhaus hineingestoßen. Einer der jugendlichen Täter hielt ihm die Augen zu, sein Komplize schlug ihm in den Bauch und durchsuchte ihn. Mit der Geldbörse und dem Handy des Opfers flüchteten die beiden.

14-Jähriger überfallen: Fahndung nach Tätern

Der 14-Jährige beschrieb einen der Täter als etwa 1,75 Meter groß, 15 bis 16 Jahre alt und sportlich gebaut. Er hatte kurze Haare und trug unter anderem eine grüne Jacke.

Seinen Komplizen schätzte das Opfer als 14 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und eher dick ein. Er hatte schwarze Haare und war dunkel gekleidet. Beide sprachen laut Polizei nicht akzentfreies Deutsch.

 Hinweise an die Außenstelle Mitte des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer 01-31310-43800 DW (Journaldienst) erbeten.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • 14-Jähriger in Wieden überfallen: Geld und Handy gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen