AA

14 Doppelmayr-Seilbahnen im Olympia-Einsatz

Auch in Peking setzt man auf Vorarlberger Seilbahntechnik
Auch in Peking setzt man auf Vorarlberger Seilbahntechnik ©Doppelmayr
Vom 4. bis 20. Februar 2022 finden in Peking die 24. Olympischen Winterspiele statt. In den Austragungsstätten Yanqing und Zhangjiakou sind insgesamt 14 Seilbahnen von Doppelmayr im Einsatz.
Doppelmayr-Seilbahnen in Peking
Zu den Olympia-News

Bei den Olympischen Winterspielen in Peking 2022 werden über 2.800 Athleten in 109 Bewerben und insgesamt 15 Sportarten ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Als Teil der olympischen Infrastruktur sind 14 Seilbahnen von Doppelmayr im Einsatz.

Neun neue Seilbahnen in Yanqing

In Yanqing, ca. 74 Kilometer nordwestlich von Peking, finden die alpinen Skiwettbewerbe statt. Alle neuen Seilbahnen – neun an der Zahl –, wurden vom Vorarlberger Seilbahnhersteller Doppelmayr geplant, produziert und gebaut: fünf kuppelbare 8er-Gondelbahnen, zwei kuppelbare 6er-Sesselbahnen mit Bubble und zwei fixgeklemmte 4er-Sessellifte.

Ein großer Teil der Seilbahntechnik hat Doppelmayr in Wolfurt (AUT) produziert. Die Niederlassung in Sanhe (CHN) fertigte die Stützenelemente.

„Den Auftrag für die neun Anlagen in Yanqing haben wir 2018 bekommen, die ersten Anlagen haben unsere Teams bereits 2019 fertiggestellt“, berichtet Thomas Pichler, Geschäftsführer der Doppelmayr Seilbahnen GmbH.

Fünf bestehende Seilbahnen im Secret Garden

Zhangjiakou ist bereits eine bekannte und angesehene Skiregion, in der während der Olympischen Spiele 2022 vor allem die nordischen Bewerbe ausgetragen werden. Das Genting Resort Secret Garden, eines der bekanntesten Skigebiete in Zhangjiakou, ist ausgestattet mit fünf Seilbahnen von Doppelmayr. Sie werden für die olympischen Freestyle-Ski- und Snowboard- Bewerbe genutzt.

Support-Team vor Ort

Zur Unterstützung des Kunden und seiner Betriebsmannschaft ist ein 12-köpfiges Doppelmayr-Team für Olympia im Einsatz. Es besteht aus Technikern in den Bereichen Elektrotechnik, Hydraulik, Mechanik, Software und Betriebsführung. Sie sind das Backup, um das Betriebsteam im Olympia-Gebiet zu unterstützen.

Langjährige olympische Partnerschaft

Doppelmayr hat eine lange gemeinsame Geschichte mit der Marke Olympia. Zahlreiche Doppelmayr-Seilbahnanlagen haben bereits olympische Athleten befördert – ob in Vancouver, London oder Sochi.

(VOL.AT)

  • VIENNA.AT
  • Olympia
  • 14 Doppelmayr-Seilbahnen im Olympia-Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen