Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

13- und 15-Jähriger raubten Handy eines Teenies in Wien-Liesing

Zwei Jugendliche beraubten in Wien-Liesing einen weiteren Teenager.
Zwei Jugendliche beraubten in Wien-Liesing einen weiteren Teenager. ©APA (Sujet)
Samstagnachmittag wurde ein 16-Jähriger in Wien-Liesing von zwei Jugendlichen bedroht und zur Herausgabe seines Handys gezwungen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich laut Polizei um einen strafunmündigen 13-Jährigen und einen 15-Jährigen, der angezeigt wurde.

Der Bursche war gegen 17.00 Uhr bei einer Brücke in der Kaiser-Franz-Josef-Straße verbal bedroht und beraubt worden. Nach dem Vorfall hielt er eine Polizeistreife an und berichtete, dass ihm einer der Täter über eine Wohngemeinschaft vage bekannt sei. Die Adresse der Unterkunft der beiden wurde ermittelt und die beiden Beschuldigten dort angetroffen. Das geraubte Handy wurde sichergestellt.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • 13- und 15-Jähriger raubten Handy eines Teenies in Wien-Liesing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen