13 Flüchtlinge am Wiener Hauptbahnhof aufgegriffen

Am Wiener Hauptbahnhof wurden 13 Flüchtlinge aufgegriffen.
Am Wiener Hauptbahnhof wurden 13 Flüchtlinge aufgegriffen. ©REUTERS
Im Zuge einer Schwerpunktkontrolle wurden am Donnerstagabend am Wiener Hauptbahnhof 13 Flüchtlinge aufgegriffen.

Am Donnerstagabend führten Beamte der Fremdenpolizei und des Anhaltevollzugs (AFA) in Zivil eine Schwerpunktaktion am Wiener Hauptbahnhof durch.

13 Flüchtlinge in Wien aufgegriffen

Die Beamten wurden auf eine Gruppe Männer aufmerksam, die sich in einem Zug aus Budapest befand. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei den 13 Männern um Flüchtlinge handelt, die sich nicht rechtmäßig in Österreich aufhielten.

Bei den Männern handelt es sich um 10 syrische, zwei ägyptische und einen irakischen Staatsangehörigen im Alter zwischen 17 und 49 Jahren. Sie stellten alle einen Antrag auf internationalen Schutz und wurden anschließend in ein Polizeianhaltezentrum gebracht.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 13 Flüchtlinge am Wiener Hauptbahnhof aufgegriffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen