1200 Wien: ÖAMTC warnt vor langen Staus

Der ÖAMTC warnt vor umfangreichen Staus in 1200 Wien.
Der ÖAMTC warnt vor umfangreichen Staus in 1200 Wien. ©APA
Bis 4. September wird der Bereich Marchfeldstraße in 1200 Wien zum Nadelöhr für alle Autofahrer. Der ÖAMTC warnt vor umfangreichen Staus durch Gleisbauarbeiten.

Bis voraussichtlich 4. September behindern umfangreiche Gleisarbeiten auf dem Höchstädtplatz in 1200 Wien den Verkehr. Von den Behinderungen werden vor allem die Marchfeldstraße , die Dresdner Straße und die Stromstraße sein, warnt der ÖAMTC. Das gesamte Gebiet wird für die Dauer der Gleisarbeiten nur erschwert passierbar sein.

ÖAMTC warnt auch vor Staus auf den Ausweichrouten

Die Verkehrsmaßnahmen ändern sich je nach Baufortschritt. Auch auf den Umleitungen und den Ausweichstrecken ist mit Staus und Wartezeiten zu rechnen, warnt der ÖAMTC und empfiehlt den Bereich in 1200 Wien großräumig zu umfahren.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • 1200 Wien: ÖAMTC warnt vor langen Staus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen