Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1190 Wien: Tödlicher Crash mit Straßenbahn

Eine heranrauschende Bim konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Eine heranrauschende Bim konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. ©APA
Ein 70-Jähriger übersetzte mit seinem Auto die Gleise der Bim in 1190 Wien nicht schnell genug. Eine herannahende Straßenbahn konnte trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig anhlaten.

Am 24. Juni um 14.00 Uhr wollte der 70-jährige Leopold T. mit seinem PKW auf der Heiligenstädter Straße in 1190 Wien einen selbstständigen Gleiskörper überqueren. Aus noch ungeklärten Umständen bremste er sein Fahrzeug plötzlich ab und hat scheinbar die heranbrausende Straßenbahn übersehen. Trotz eingeleiteter Notbremsung war es dem Straßenbahnzug nicht mehr möglich rechtzeitig anzuhalten.

Unfall mit Straßenbahn in 1190 Wien kostet 63-Jähriger das Leben

Die Straßenbahn krachte in das Auto des 70-Jährigen, das wurde gegen ein Hinweisschild geschleudert  und in weiterer Folge zwischen einem Baum und dem Triebwagen der Straßenbahn in 1190 Wien eingeklemmt. Leopold T. und seine 63-jährige Gattin erlitten dabei schwerste Verletzungen. Die Rettung brachte sie ins Krankenhaus, dort verstarb die 63-Jährige an ihren schweren Verletzungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • 1190 Wien: Tödlicher Crash mit Straßenbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen