1150 Wien: Verkehrsunfall, Mopedfahrer schwer verletzt

Um einen Zusammenstoß mit dem plötzlich einbiegenden Auto zu vermeiden, bremste der Mopedfahrer stark ab und kam dabei schwer zu Sturz.

Am Sonntag Abend um 20:15 Uhr fuhr der 68-jährige Heinz M. mit seinem Mofa die Felberstraße stadtauswärts. Zur selben Zeit beabsichtigte der entgegenkommende 48-jährige Cornel B. mit seinem Taxi an der Kreuzung Tannengasse in Wien 15 nach links einzubiegen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Mopedfahrer stark ab und kam dabei zu Sturz. Der 68-jährige erlitt multiple Prellungen und wurde nach der ärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus verbracht. Zwischen den Fahrzeugen kam es zu keinem Zusammenstoß.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • 1150 Wien: Verkehrsunfall, Mopedfahrer schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen