1140 Wien: Taschendiebin auf frischer Tat ertappt

Die Polizei konnte die Taschendiebin in 1140 Wien festnehmen.
Die Polizei konnte die Taschendiebin in 1140 Wien festnehmen. ©APA
Die 16-jährige Taschendiebin dachte sie sei nach dem Diebstahl schon in Sicherheit, doch die Polizei war ihr schon lange auf den Fersen.

Am 24. Juni gegen  12.45 Uhr bemerkte eine 55-jährige Frau eines Einkaufszentrums in der Albert-Schweitzer-Gasse in 1140 Wien, wie eine Taschendiebin versuchte, ihre Geldbörse aus der Handtasche zu stehlen. Sie verfolgte die 16-jährige Rozina V. und konnte die Beschuldigte mit Hilfe dreier Passanten bis zum Eintreffen der Polizei anhalten. 

Taschendiebin hatte ihre Handtasche präpariert

Rozina V. warf die Geldbörsen von zwei früheren Opfern aus 1140 Wien auf ihrer Flucht weg. Das Innenfutter der sichergestellten Handtasche war präpariert, um gestohlene Gegenstände bei etwaigen Taschenkontrollen verbergen zu können.  Die 16-Jährige wurde festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • 1140 Wien: Taschendiebin auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen