1140 Wien: Ein Verletzter nach Wohnungsbrand

Am Sonntag brach in der Molischgasse in Wien-Penzing plötzlich ein Feuer aus. Der Wohnungsmieter wachte noch rechtzeitig auf und wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Gegen 22:00 Uhr brach ein Feuer in der Wohnung des 55-jährigen Wolfgang F. in 1140 Wien, Molischgasse, aus. Als der im Schlafraum schlafende Mann den Brand bemerkte verständigte, er die Einsatzkräfte. Durch die herbeigerufene Berufsfeuerwehr Wien war das Feuer rasch unter Kontrolle und wurde gelöscht. Der 55-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die Brandursache ist noch unklar.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • 1140 Wien: Ein Verletzter nach Wohnungsbrand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen