1140 Wien: Überfall auf Tankstelle durch zwei Diebinnen

Die beiden jungen Frauen forderten mit den Worten: "Geld ins Sackerl!" die das gesamte Bargeld und bedrohten den Tankwart mit einer Pistole. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Samstag um 17:18 Uhr betraten zwei Frauen eine Tankstelle in der Linzer Straße in Wien 14. Nachdem der letzte Kunde den Verkaufsraum verlassen hatte, begaben sich die zwei zum Tankwart, legten ein Plastiksackerl auf Pult und forderten mit den Worten: “Geld ins Sackerl!” die Ausfolgung des Bargelds.

Da das Opfer nicht sofort reagierte, nahm die Frau eine Pistole aus ihrer Umhängetasche und hielt sie bedrohlich in Richtung des Tankwarts. Nachdem der Mann das Geld ausgefolgt hatte, flüchteten die zwei Frauen in Richtung des technischen Museums. Verletzt wurde niemand.

Täterinnenbeschreibungen:

1. Frau, ca. 28 Jahre alt, 155 cm groß, schlank, schwarzes zusammengebundenes Haar, dunkle Sonnenbrille, kurzes schwarzes Sommerkleid; bewaffnet mit schwarzer Pistole;

2. Frau, ca. 25 Jahre alt, 155 cm groß, schlank, schwarzes langes Haar zu einem Zopf zusammengebunden, dunkle Sonnenbrille, weises T-Shirt, kurze Jeans-Hotpants; die beiden Frauen sind vermutlich nicht-österreichischer Herkunft.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310 25800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • 1140 Wien: Überfall auf Tankstelle durch zwei Diebinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen