1140 Wien: Achtjähriger im Hallenbad verunglückt

Der Achtjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
Der Achtjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. ©vienna.at/Thomas G.
Dramatische Szenen im Penzinger Bad in 1140 Wien: Ein achtjähriger Diabetiker sackte plötzlich unter Wasser.
Bilder der Rettung

Ein achtjähriger Bursche war am Dienstag, den 21. Juni, mit seiner Schulklasse im Penzinger Bad unterwegs. Im Freibereich des Bades in 1140 Wien spielte die Klasse im Wasser, als der achtjährige an Diabetes leidende Bube plötzlich unter Wasser sackte. Sofort schlug die Lehrerin Alarm, der Bademeister sprang ins Wasser und zog den Burschen heraus.

Achtjähriger aus 1140 Wien mit Rettungshubschrauber ins AKH geflogen

Als der Achtjährige an den Beckenrand gebracht wurde, hatte er keinen Puls mehr. Sofort begann der Bademeister mit der Reanimation. Als die bereits alarmierte Rettung im Penzinger Bad in 1140 Wien eintraf, konnte sie den Buben stabilisieren und zum nahegelegenen Hannapi-Stadion bringen. Dort wartete schon der Rettungshubschrauber, der den Achtjährigen ins AKH flog, das Kind wird dort auf der Intensivstation behandelt.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • 1140 Wien: Achtjähriger im Hallenbad verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen