1120 Wien: PKW-Lenkerin kracht in sieben parkende Autos

Das Unfallfahrzeug fing sofort Feuer.
Das Unfallfahrzeug fing sofort Feuer. ©APA
Eine 40-Jährige verursachte in den Morgenstunden des 28. Mai in 1120 Wien erheblichen Sachschaden: Sie verloren die Kontrolle über ihr Auto und krachte in insgesamt sieben parkende Autos.

Am 28. Mai ereignete sich gegen 05.00 Uhr früh Am Schöpfwerk in 1120 Wien ein spektakulärer Unfall:  Eine Frau war mit ihrem Auto stadteinwärts unterwegs als sie aus derzeit noch unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und gegen zwei parkende PKWs prallte. Durch die heftige Kollision wurde der Ford der 40-Jährigen auf die gegenüberliegende Straßenseite und dort gegen insgesamt fünf parkende Autos geschleudert.

Unfallfahrzeug in 1120 Wien begann sofort zu brennen

Die Fahrzeuge in 1120 Wien wurden zusammengeschoben, wodurch erheblicher Sachschaden entstand. Das Auto der Unfalllenkerin begann zu brennen und musste von der alarmierten Feuerwehr gelöscht werden. Die Lenkerin war zum Zeitpunkt des Unfalls nicht alkoholisiert, das ergab ein Alkotest. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • 1120 Wien: PKW-Lenkerin kracht in sieben parkende Autos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen