1120 Wien: Frau randalierte gegen Polizisten

Die Polizei wurde von einem Hausbewohner herbeigerufen, der einen verdächtigen Mann mit einem Messer erspäht hatte. Als die Beamten der Sache auf den Grund gehen wollten, wurden sie plötzlich von der Lebensgefährtin des Mannes attackiert.

Montag Abend um ca. 22.20 Uhr verständigte ein Anrainer eines Hauses in der Wienerbergstraße in Wien 12 die Polizei, weil er im Innenhof einen Mann mit einem Messer “herumhantieren” gesehen hatte. Als die Polizisten den 33-Jährigen anhielten und befragten, kam plötzlich die 42-jährige Lebensgefährtin dazu und begann zu randalieren.

Die Frau ließ sich nicht beruhigen, beschimpfte die Beamten und versetzte einem Inspektor einen Schlag ins Gesicht. Bei der Festnahme leistete Bettina G. heftige Widerwehr, indem sie versuchte die Beamten mit Fußtritten zu verletzen und sie in den Unterarm zu beißen. Dabei wurden die beiden Beamten (24 und 26) verletzt (Prellungen im Kniebereich und Abschürfungen).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • 1120 Wien: Frau randalierte gegen Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen