1110 Wien: Schwerverletzter nach Unfall auf Simmeringer Hauptstraße

Bei einem Unfall auf der Simmeringer Hauptstraße wurde ein Mann schwer verletzt.
Bei einem Unfall auf der Simmeringer Hauptstraße wurde ein Mann schwer verletzt. ©Bilderbox.at
Am Sonntag kam es auf der Simmeringer Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem das Fahrzeug eines 24-Jährigen zwei parkende Autos streifte und gegen einen Baum geschleudert wurde.

Gegen 17 Uhr war der 24-jährige Autolenker auf der Simmeringer Hauptstraße in 1110 Wien unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, streifte zwei geparkte Autos und wurde gegen einen Baum geschleudert. Zwei Passanten bemerkten den völlig zerstörten Ford nach dem Unfall und eilten dem schwer verletzten Mann zur Hilfe. Mit einer Eistenstange gelang es ihnen die Fahrertüre zu öffnen und den 24-Jährigen zu bergen. Der lenker wurde mit schweren inneren Verletzungen und Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 1110 Wien: Schwerverletzter nach Unfall auf Simmeringer Hauptstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen