1110 Wien: LKW-Fahrer von eigenem Sattelschlepper überrollt

Der 51-jährige LKW-Fahrer erlitt schwere Verletzungen.
Der 51-jährige LKW-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. ©Philipp Wiatschka (Symbolbild)
Von seinem eigenen Sattelzug wurde ein 51-Jähriger LKW-Fahrer auf einem Firmengelände in 1110 Wien überrollt. Der Mann wurde schwer verletzt: Er erlitt Serienrippenbrüche und ein Polytrauma.

Am Mittwoch  um 12:20 Uhr stellte der 51-jährige Nicolae C. seinen Sattelzug auf einem Firmengelände in der Ailecgasse in 1110 Wien ab. Er stieg aus dem Fahrzeug aus, um den Anhänger vom Zugfahrzeug abzukoppeln. Plötzlich setzte sich das Gespann in Bewegung, da er vermutlich die Feststellbremse nicht aktiviert hatte.

LKW-Fahrer erlitt Serienrippenbrüche und Polytrauma

Beim Versuch den manuellen Bremshebel des Anhängers zu betätigen, wurde der LKW-Fahrer von diesem überrollt und erlitt dabei Serienrippenbrüche sowie ein Polytrauma. Der Schwerverletzte wurde nach der notärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 1110 Wien: LKW-Fahrer von eigenem Sattelschlepper überrollt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen