1110 Wien: 14-jähriges Mädchen von Müllwagen angefahren

In Wien-Simmering wurde ein 14-jähriges Mädchen von einem Lkw angefahren.
In Wien-Simmering wurde ein 14-jähriges Mädchen von einem Lkw angefahren. ©Bilderbox.at
Am Mittwoch wurde ein 14-jähriges Mädchen in 1110 Wien von einem Müllwagen angefahren und schwer verletzt.

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch in Wien-Simmering ereignet. Ein 14-jähriges Mädchen wurde gegen 8.30 Uhr auf dem Enkplatz von einem Müllwagen angefahren, berichtete die Wiener Rettung. Das linke Bein der Wienerin wurde von den hinteren Zwillingsrädern des Müllwagens überrollt.  Sofort wurde der Rettungshelikopter des ÖAMTC angefordert. Christopherus 9 konnte um 8.36 Uhr hinter dem Enkplatz bei einer Schule landen, das verletzte Mädchen erstversorgen und ins Spital fliegen. Die Jugendliche erlitt schwere Quetschungen. Die 14-Jährige wurde mit einem Notarzthubschrauber ins SMZ-Ost geflogen.

Vermutungen zufolge dürfte sich der LKW-Lenker beim Abbiegen mit dem Radius verschätzt haben und so das Mädchen am Enkplatz erfasst haben. Mittlerweile wurde bekannt, dass das Mädchen nicht in Lebensgefahr schwebt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 1110 Wien: 14-jähriges Mädchen von Müllwagen angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen