AA

1100 Wien: Mopeddieb flüchtet vor Polizeihund in Teich

Fee von Watzdorf sp├╝rte den Dieb in einem Teich auf. (Symbolbild)
Fee von Watzdorf sp├╝rte den Dieb in einem Teich auf. (Symbolbild) ©APA
Mit der Polizei hatten die Mopeddiebe in 1100 Wien nicht gerechnet. Als eine Streife vorbeikam ergriffen sie die Flucht, Polizeihund Fee von Watzdorf machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Zwei Jugendliche, die gegen 00.15 Uhr auf der Fischhofgasse in 1100 Wien neben einem am Boden liegenden Moped standen, erregten die Aufmerksamkeit der Polizei. Als die Burschen die Polizei sahen, rannten sie Richtung Laaer Berg davon.

Polizeihund fand Dieb im Teich

Die Polizisten fanden neben dem Moped eine Rohrzange und einen Schraubenzieher. Eine Kennzeichenabfrage brachte dann die Gewi├čheit: Das Moped war kurz zuvor gestohlen worden. Die Polizei begann daraufhin sofort mit der Suche nach den beiden Verd├Ąchtigen, konnte sie aber vorerst nicht finden. Dann kam der gro├če Moment von Fee von Watzdorf: Der Polizeihund nahm erneut die F├Ąhrte auf, fand aber vorerst in den beiden Fl├╝chtigen ihre Meister. Der Polizeihund lie├č sich aber nicht absch├╝tteln und folgte den Spuren weiter bis in den Park beim Laaer Berg in 1100 Wien. Dann war Fee von Watzdorf Sieger: Sie sp├╝rte den 15-j├Ąhrigen Yasin B. auf. Der Jugendliche war in einen┬á Teich gesprungen und bis zur Mitte geschwommen. Erst nach 20 Minuten konnte die Polizei den 15-J├Ąhrigen dazu bewegen ans Ufer zu schwimmen. Durchn├Ą├čt und unterk├╝hlt wurde der Jugendliche von der Polizei festgenommen, ein Komplize ist nach wie vor auf der Flucht.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 1100 Wien: Mopeddieb flüchtet vor Polizeihund in Teich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Versto├č gegen Nutzungsbedingungen
    • Pers├Ânliche Daten ver├Âffentlicht
    Noch 1000 Zeichen