AA

1100 Wien: Brutaler Raub auf 95-Jährige

Ein Räuberduo hatte es auf die Handtasche einer 95-Jährigen abgesehen.
Ein Räuberduo hatte es auf die Handtasche einer 95-Jährigen abgesehen. ©APA
Ein Räuberpärchen wollte einer 95-jährigen Seniorin in 1100 Wien die Handtasche entreißen. Das Opfer wehrte sich aber hartnäckig.

Die 95-jährige Pensionistin Auguste P. war am 30. April gegen 12.30 Uhr auf der Favoritenstraße in 1100 Wien unterwegs. Plötzlich näherte sich ein Räuberduo der Seniorin von hinten, der 19-jährige Thomas O. versetzte der Dame einen Stoß und seine Begleiterin versuchte der Dame die Handtasche zu entreißen.

Passanten riefen in 1100 Wien die Polizei

Das Opfer ließ die Tasche aber nicht los und die Täter sichten ihr Heil in der Flucht. Passanten hatten zu diesem Zeitpunkt schon die Polizei verständigt, die Beamten konnten die Tatverdächtigen wenige Straßen vom Tatort in 1100 Wien entfernt festnehmen. Die 95-jährige Auguste P. erlitt bei dem Überfall eine Rissquetschwunde am Unterschenkel, die Rettung brachte die Frau in ein Spital.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 1100 Wien: Brutaler Raub auf 95-Jährige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen