AA

1100 Wien: Bim schiebt Auto von der Straße

Die Frau hat die Bim einfach übersehen, dann hat es auf der Kreuzung gekracht.
Die Frau hat die Bim einfach übersehen, dann hat es auf der Kreuzung gekracht. ©APA
In Favoriten kracht eine Straßenbahn auf einer Kreuzung in den PKW einer Frau.

In den Mittagsstunde des 2. März Uhr fuhr eine Frau mit ihrem Auto auf der Troststraße in Richtung Favoritenstraße. An der Kreuzung Siccardsburggasse wollte die 30-Jährige links abbiegen und übersah dabei die von hinten herannahende Straßenbahn.

Straßenbahn schiebt PKW auf Verkehrsschild

Etwa in der Mitte der Kreuzung krachte die Straßenbahn in den PKW der Frau. Der Opel wurde auf die Haltestelleninsel geschoben und prallte dann in ein Verkehrsschild. Die Lenkerin erlitt bei dem Unfall eine Zerrung der Halswirbelsäule, an beiden Fahrzeugen entstand gewaltiger Sachschaden.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 1100 Wien: Bim schiebt Auto von der Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen