1100 Wien: Bei Friseur eingebrochen und eingeschlafen

Ein 24-Jähriger war betrunken bei einem Friseur eingetroffen.
Ein 24-Jähriger war betrunken bei einem Friseur eingetroffen. ©Matthias Stöbener/Pixelio (Symbolbild)
Schwer alkoholisiert war ein 24-Jähriger in einen Friseursalon in 1100 Wien eingebrochen – und auf der Couch eingeschlafen. Er wurde festgenommen und angezeigt.

Am Samstag um 07:40 Uhr wurden Polizisten zu einem Friseursalon am Gellertplatz in 1100 Wien gerufen, da dort die Eingangstüre eingeschlagen wurde. Als die Beamten das Geschäft betraten, fanden sie den 24-jährigen Jonel B. auf einer Couch schlafend vor. Der schwer alkoholisierte Mann wurde festgenommen. Bei seiner Einvernahme gab er an, sich an nichts mehr erinnern zu können. Er wurde wegen Einbruchsdiebstahl angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 1100 Wien: Bei Friseur eingebrochen und eingeschlafen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen