1040 Wien: Tödlicher Unfall mit Straßenbahn

Trotz roter Fußgängerampel und ohne auf die herannahende Straßenbahn zu achten, lief eine 82-jährige Fußgängerin am Mittwoch gegen 9.00 Uhr bei der Wiedner Hauptstraße/Resselgasse über die Straße.

Schwerer Unfall in Wieden: Auch die sofortige Notbremsung durch den Straßenbahnfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die 82-jährige Frau wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Die Pensionistin erlag einige Stunden später ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei erlitt sie ein Schädel-Hirn-Trauma und innere Verletzungen.

Die Linien 1, 62 und die Badner Bahn wurden nach dem tragischen Unfall für einige Zeit umgeleitet. Der Straßenbahnfahrer wird im Rahmen des Sozius-Programms der Wiener Linien psychologisch betreut.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • 1040 Wien: Tödlicher Unfall mit Straßenbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen