1030 Wien: Demo bringt den Verkehrskollaps

Mit umfangreichen Staus ist am 26. Mai zu rechnen.
Mit umfangreichen Staus ist am 26. Mai zu rechnen. ©APA
Eine Demo gegen die Auswirkungen von Feinstaub wird am 26. Mai den Verkehr rund um den A23-Zubringer Gürtel lahmlegen. Der ÖAMTC empfiehlt die Region großräumig zu umfahren.

Am Donnerstag, den 26. Mai, rechnet der ÖAMTC zwischen 16.00 und 17.00 Uhr am Wiedner- und Landstraßer Gürtel in 1030 Wien, sowie am A23-Zubringer Gürtel mit teils erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Grund dafür: Eine Demonstration zum Thema „Gesundheit und die Gefährdung durch Lärm, Abgase und Feinstaub“.

ÖAMTC fürchtet erhebliche Verkehrsbehinderungen in 1030 Wien

Auch auf der Arsenalstraße, der Ghegastraße und der Kelsenstraße wird der Demonstrationszug für Verkehrsstopps sorgen. Der ÖAMTC empfiehlt allen Autofahrern das Gebiet in 1030 Wien großräumiger zu umfahren oder den Bereich Gürtel und A23-Zubringer am 26. Mai gänzlich zu meiden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • 1030 Wien: Demo bringt den Verkehrskollaps
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen