1030 Wien: Autoknacker auf frischer Tat ertappt

Er habe nur im Auto schlafen wollen sagte der Autoeinbrecher nach seiner Festnahme.
Er habe nur im Auto schlafen wollen sagte der Autoeinbrecher nach seiner Festnahme. ©APA
Einem Zeugen ist es zu verdanken, dass einem Autoknacker das Handwerk gelegt werden konnte. Der gab bei seiner Festnahme dubiose Dinge an.

Am 8. Juni beobachtete ein aufmerksamer Zeuge gegen 3.30 Uhr, wie der 25-jährige Konrad L. in der Drorygasse in 1030 Wien, den Kofferraum eines geparkten PKW aufbrach und in das Fahrzeug klettern wollte. Der Zeuge verständigte sofort die Polizei, die den Mann in 1030 Wien sofort festnehmen konnte.

Täter habe nur im Auto in 1030 Wien schlafen wollen

Bei der Einvernahme gab Konrad L. an, nur nach einem Schlafplatz in 1030 Wien gesucht zu haben. Weiters habe er Ausschau nach ein wenig Bargeld gehalten, so der Festgenommene weiter. Jetzt wurde er in die Justizanstalt gebracht.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • 1030 Wien: Autoknacker auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Versto√ü gegen Nutzungsbedingungen
    • Pers√∂nliche Daten ver√∂ffentlicht
    Noch 1000 Zeichen