1020 Wien: Mann überfällt Drogerie mit Spritze

©BilderBox
Montagmorgen betrat ein Unbekannter einen Drogeriemarkt in der Vorgartenstraße in 1020 Wien. Plötzlich zückte der Mann eine Einwegspritze, bedrohte die Kassierin und wollte Bargeld.

Der Täter betrat gegen 8.00 Uhr morgens das Geschäft. Er steuerte auf die Kassierin zu, zückte eine Einwegspritze und bedrohte sie damit. Anschließend forderte er sie auf, die Kassenlade zu öffnen. Während der Unbekannte die Angestellte mit der Spritze in Schach hielt, griff er in die Kassa und sammelte die Geldscheine ein.

Danach flüchtete er. Die Angestellte alarmierte sofort die Polizei. Diese konnte den Täter wenig später festnehmen. Das geraubte Geld und die Tatwaffe wurden bei ihn sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • 1020 Wien: Mann überfällt Drogerie mit Spritze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen