100 Jahre Feuerwehr Mäder

Das 100 jährige Bestehen der Feuerwehr Mäder, als auch das 10 jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr gilt es gebührend zu Feiern. Mit einer Party für Jung und Alt, unterstützt von der Powerband „Zündstoff“ wollen wir dies am Samstagabend, den 14. Juni ab 19:00 Uhr tun. Im Zelt, an der Bar und in der Weinlaube ist für Stimmung gesorgt. Eintritt: 8€. Am Sonntag den 15.06.2008 ab 10:30 Uhr laden wir zur Fahrzeugsegnung unseres neuen Löschfahrzeuges. Musikalisch umrahmt von mehreren Musikkapellen aus der Umgebung, welche uns auch während des Umzuges mit 22 Feuerwehren von der Kirche bis zum ADEG und danach ins Festzelt beim Feuerwehrwehrhaus begleiten, wird dies sicher ein erstklassiges Fest für alle.

100 Jahre Feuerwehr Mäder und damit sind Tag und Nacht Feuerwehrleute seit 1908 im Dienst der Gemeinde und der Bevölkerung, welche damals wie heute immer wieder uneigennützig zu den unmöglichsten Zeiten zu Einsätze ausrücken und sich nicht selten höchsten Anforderungen und Belastungen stellen müssen, unterwegs.
Waren es früher noch viele Brandeinsätze, gilt es heutzutage immer mehr für technische Einsätze gerüstet zu sein. Anfangs noch sehr spartanisch ausgerüstet, können wir heute auf ein gutes Sortiment technischer Hilfsmittel zurückgreifen. Durch zahlreiche Schulungen und Lehrgänge verbessern wir laufend unser Können mit den verschiedenen Gerätschaften.
Heuer feiert die Ortsfeuerwehr ihr 100-jähriges Bestehen, die Gründung der Feuerwehrjugend vor 10 Jahren und die Einweihung eines neuen Löschfahrzeuges, das am kommenden Wochenende mit dem 2-tägigen Fest beim Feuerwehrhaus seinen Höhepunkt findet. Mit der Gründung der Jugendfeuerwehr 1998 wurde ein Grundstein zur Nachwuchsförderung gelegt. Seither freuen sich jährlich junge Feuerwehrleute, die bereits eine gute und spannende Ausbildung erlebt haben, in den Aktivstand übertreten zu können
Am Samstag werden wir mit „Zündstoff“ im Zelt, an der Bar und in der Weinlaube ab19:00 Uhr für Stimmung sorgen und am Sonntag werden bereits zum Umzug um 10:30 Uhr, mit ca. 400 Feuerwehrleuten aus ganz Vorarlberg und ab 11:30 Uhr im Zelt, die Bürgermusiken der Nachbargemeinden aufspielen.
Die ganze Feuerwehr freut sich bereits auf die zahlreichen Besucher zum 100jährigen Jubiläum und für die Zukunft hoffen wir auf möglichst wenig Einsätze und sollte es doch passieren, sind wir und mit uns die Feuerwehren in der ganzen Kummenbergregion bestens darauf vorbereitet.

  • VIENNA.AT
  • Mäder
  • 100 Jahre Feuerwehr Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen