Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

10 WM Punkte für Malcolm Schneider

Der erste Lauf zur Super Moto WM 2008 wurde in Turin rund um das Olympische Eisstadion ausgetragen. Die Strecke erwies sich als ziemlich tückisch und gefährlich.

Im Zeittraining konnte sich Malcolm Schneider einen 17. Platz einfahren, wobei mehr drinnen gewesen wäre. Aber durch einen Sturz seines Team Kollegen Ales Hlad, der Heute von Dr. Christian Schenk an der Ferse Operiert wird, wollte er nicht an das Limit gehen. ” Ich wollte nicht für ein paar zehntel meine Gesundheit auf´s Spiel setzten, den die Saison hat grade erst begonnen.”

Im ersten Lauf zuckte Malcolm zu früh mit der Kupplung und musste noch einmal Bremsen um einen Frühstart zu vermeiden, und viel gleich mal an die 21. Stelle zurück. Mit einer soliden Leistung und mit etwas Glück fuhr Malcolm Schneider einen 16. Platz in der WM heraus, was 5 Punkte ergab.

Im zweiten Lauf ging es gleich etwas besser. Als 14. kam er aus der ersten Runde musste sich aber dann erneut mit dem 16. Platz zufrieden geben. ” Ich kämpfte mit den Anderen Piloten von der ersten bis zur letzten Runde, mit etwas mehr Glück hätte ich genauso 12. werden können, aber das Potenzial ist da, der Rest kommt noch.” so Schneider nach dem Rennen.

Nächste Woche geht es mit dem Italienischen Meisterschaftslauf in Latina weiter.

Mehr unter: www.motorradschneider.at/malcolm

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Auto & Motor
  • 10 WM Punkte für Malcolm Schneider
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen