Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1.280 neue Coronafälle in Wien am Freitag

In Wien wurden am Freitag 1.280 neue Corona-Fälle registriert.
In Wien wurden am Freitag 1.280 neue Corona-Fälle registriert. ©APA/AFP/ALEX HALADA
Am Freitag wurden 1.280 neue Coronafälle in Wien registriert. Außerdem wurden 36 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus vermeldet.

In Wien sind die Coronavirus-Infektionszahlen binnen 24 Stunden um 1.280 auf 52.906 angestiegen. Das teilte der Krisenstab am Freitag mit. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt aktuell 513. Das sind 36 mehr als noch gestern, Freitag. Verantwortlich für die hohe Zahl sind zahlreiche Nachmeldungen.

15.903 Personen aktuell am Virus erkrankt

Seit gestern sind acht Personen verstorben. Es handelt sich dabei um drei Frauen im Alter zwischen 45 und 81 Jahren sowie fünf Männer zwischen 71 und 97 Jahren. Nachgemeldet wurden außerdem Personen, die im Zeitraum zwischen 22. Oktober bis 14. November 2020 verstorben sind. Als Gründe für die Verzögerung wurden etwa Obduktionen bei teilweise unklaren Todesfällen oder Nachmeldungen aus privaten Krankenanstalten genannt.

36.490 Personen sind in Wien inzwischen wieder genesen. Aktuell infiziert sind noch 15.903 Personen. Am Donnerstag wurden in Wien 8.256 Corona-Tests vorgenommen, das macht insgesamt 762.133 Testungen.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1.280 neue Coronafälle in Wien am Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen