Thanos Petsos kehrt zu Rapid Wien zurück

Akt.:
Thanos Petsos kehrt nach nur einem Jahr zu Rapid Wien zurück.
Thanos Petsos kehrt nach nur einem Jahr zu Rapid Wien zurück. - © APA/Herbert P. Oczeret
Rapid Wien holt Mittelfeldspieler Thanos Petsos leihweise von Werder Bremen zurück. Der Deutsch-Grieche verließ die Hütteldorfer erst vor einem Jahr.

Über eine Woche lang war es ein Gerücht, Mittwochnachmittag kam die offizielle Bestätigung: Thanos Petsos kehrt von Werder Bremen zurück zu Rapid Wien – vorerst leihweise, die Hütteldorfer haben jedoch eine Kaufoption.

Petsos wechselte im Sommer 2016 ablösefrei von Rapid zu Werder, konnte sich beim deutschen Bundesligisten jedoch nicht durchsetzen und wurde im Winter zu Fulham in die zweite englische Liga verliehen. Dort plagte ihn eine hartnäckige Wadenverletzung, sodass er es im Frühjahr nur auf sieben Einsatzminuten für die Londoner schaffte.

Rapid Wien holt Thanos Petsos von Werder Bremen zurück

In Wien will der 26-Jährige wieder an die erfolgreichste Zeit seiner Karriere anknüpfen. Bei Rapid machte sich Petsos als Verbindungsglied zwischen Abwehr und Mittelfeld einen Namen, kam in drei Jahren auf 101 Pflichtspieleinsätze und bestritt zweimal die Gruppenphase der Europa League.

Sportdirektor Fredy Bickel sah nach der Verletzung von Philipp Malicsek und den Verzögerungen bei der Reha von Ivan Močinić Handlungsbedarf und erklärt vìa Aussendung, warum die Wahl auf den Deutsch-Griechen gefallen ist: “Thanos Petsos hat über Jahre hinweg seine Qualitäten im zentralen Mittelfeld beim SK Rapid unter Beweis gestellt. bringt alle Voraussetzungen mit, diese Rolle zu übernehmen, zudem konnten wir uns mit ihm und Werder Bremen auf sehr vernünftige Rahmenbedingungen einigen. So er bei uns bis zum Ende der Saison herausragende Leistungen abliefert, besteht die Möglichkeit auf eine fixe Verpflichtung.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen