Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Sprechen Sie noch Wienerisch?" - Fortsetzung unserer Fragerunde rund um den Wiener Dialekt

Unsere Fragerunde zum wienerischen Wortschatz geht diesen Sommer in die zweite Runde.
Unsere Fragerunde zum wienerischen Wortschatz geht diesen Sommer in die zweite Runde. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
"Sprechen Sie noch Wienerisch?" - Unsere große Mundart-Umfrage geht diesen Sommer in die zweite Runde. Bereits in den Sommermonaten des Vorjahres haben wir Leute aus unterschiedlichen Alters- und Gesellschaftsschichten mit typischen Wiener Begriffen überhäuft. Jetzt setzen wir unsere Fragerunde fort und haben uns mit neuen, urtypisch wienerischen Ausdrücken auf die Straße begeben. Nicht alle Begriffe sind dabei immer sofort geläufig - oder wüssten Sie, was "a Bangl reissn" bedeutet?
Wiener Dialekt: Sprechen Sie noch Wienerisch?
2012 Folge 1: Was ist ein Feidl?
2012 Folge 2: "Mei Dialekt is net deppat"
2012 Folge 3: Top Klischees der Wiener
Folge 4: Typisch Wienerisch

“Motschgan”, “an Schuach mochn” oder “am Dsaga gehen” gehören eigentlich zum klassischen wienerischen Wortschatz. Doch auf den Straßen wird immer weniger Dialekt “erlebt” und “gelebt”. Diesen Sommer wollen wir es jedoch wieder genau wissen und gehen in die zweite Runde unserer großen “Sprechen Sie noch Wienerisch?”-Umfrage. Mit fünf neuen, “gscherten” Begriffen haben wir uns diesmal auf den Weg gemacht, um Antworten zu finden und den Dialekt der österreichischen Hauptstadt zu vermitteln. Das Ergebnis: Trotz teilweiser großer Verwirrung und Interpretationsschwierigkeiten stießen wir aber auch auf den einen oder anderen Dialekt-Kenner.

Wissen Sie, was “a Bangl reissn” bedeutet?

Wir haben uns auf Wiens Straßen umgehört: Während “motschgan”, “am Dsaga gehen” und “loss mi angland” noch zu den leichter verständlicheren und auch bekannteren Wiener Aussagen gehören, sind Begriffe wie “an Schuach mochn” oder “a Bangl reissn” für viele unserer Befragten ein Rätsel. In unserem Video erfahren Sie die Antworten.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • "Sprechen Sie noch Wienerisch?" - Fortsetzung unserer Fragerunde rund um den Wiener Dialekt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen