Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

So wird das Stadion der Beach-Volleyball-WM in Wien aussehen

Der Countdown zur Beach-Volleyball-WM in Wien läuft.
Der Countdown zur Beach-Volleyball-WM in Wien läuft. ©pixabay.com/webandi
Das offizielle Trailervideo zur Beach-Volleyball-WM 2017 in Wien zeigt, wie Stadion und Centre Court auf der Donauinsel aussehen werden.
Ticketinfos für die WM
Die Location auf der Donauinsel
Partyboot Swatch Beach Boat
Die Hostessen des Turniers

Die Beach-Volleyball-WM 2017 in Wien nähert sich mit Riesenschritten, längst ist das Organisationsteam um Mastermind Hannes Jagerhofer mit den umfangreichen Vorbereitungsarbeiten beschäftigt. Alleine der Aufbau der Courts, des Stadions und des gesamten Veranstaltungsareals inklusive Beach Village auf dem Gelände vor dem Schulschiff Bertha-von-Suttner-Gymnasium soll rund 25 Tage dauern.

Der erste Aufschlag bei den Weltmeisterschaften fliegt dann am 28. Juli übers Netz, am 5. und 6. August werden bei Damen und Herren die Sieger ermittelt.

Das offizielle Trailervideo des Turniers zeigt, wie die Wettkampfstätte auf der Donauinsel aussehen wird.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • So wird das Stadion der Beach-Volleyball-WM in Wien aussehen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen