Rapid Wien: 70 Anzeigen wegen Pyrotechnik bei Stadion-Eröffnung

Die Rapid-Fans feierten die Eröffnung des neuen Stadions ausgelassen.
Die Rapid-Fans feierten die Eröffnung des neuen Stadions ausgelassen. - © APA/Hans Punz
Nach dem Eröffnungsspiel des Allianz-Stadions zwischen Rapid und Chelsea bearbeitet die Wiener Polizei 70 Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz.

Die Wiener Polizei geht nach dem Testspiel Rapid Wien gegen Chelsea (2:0) anlässlich der Eröffnung des Allianz-Stadions rund 70 Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz nach. Das gab die Polizei-Pressestelle am Samstagabend bekannt.

Ansonsten sei es zu keinen polizeilich relevanten Vorfällen gekommen, hieß es in der Aussendung.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung